Aktuelles Halbjahresprogramm herunterladen


Freitag,

2. November
Der Schönschreiber: Lesung & Schreibwettbewerb
W., der Held aus dem Roman «Der Schönschreiber» von Daniel Sonder ist dem Schreiben verfallen. Beinahe zwanghaft verfasst er Verführungsbriefe – geistreich, humorvoll, zärtlich und erotisch. Der Autor liest aus seinem Buch und diskutiert über die Verführungskraft von Sprache. Sind auch Sie ein/e «Schönschreiber/in»? Machen Sie mit beim Schreibwettbewerb der schönsten Verführungsbriefe, E-Mails oder Chat-Dialoge (fiktiv oder real). Die von einer Jury prämierten Werke werden am Anlass vorgelesen.
Informationen: www.arisverlag.ch/wettbewerb
Chrottegrotte Küsnacht, Obere Dorfstrasse 27, vis-à-vis Gemeindehaus.
Die Bar ist ab 19:30 Uhr geöffnet, Vorstellungsbeginn 20:30 Uhr.


Freitag,

7. Dezember
Rumpel & Racine
Jojo Kunz, b; Marianne Racine, voc. Wir bluesen zum Schmusen, rocken & schocken, mögen’s finnisch-tangoïd, sentimental & solid, machen Rambazamba mit ’ner heissen Samba, bestimmt mit Drive, sicher nicht steif & am besten live!
Chrottegrotte Küsnacht, Obere Dorfstrasse 27, vis-à-vis Gemeindehaus.
Die Bar ist ab 19:30 Uhr geöffnet, Vorstellungsbeginn 20:30 Uhr.


Sonntag,

20. Januar
Matinée: Carte Blanche
Lassen Sie sich überraschen ...
Chrottegrotte Küsnacht, Obere Dorfstrasse 27, vis-à-vis Gemeindehaus.
Die Bar ist ab 10:00 Uhr geöffnet, Vorstellungsbeginn 11:00 Uhr.


Freitag,

1. Februar
Jenseitige Begegnungen
Musikalische Erzählung mit Jürg Steigmeier (Geschichtenerzähler) und Patrick Zeller (Musik). Unheimliche Geschichten fürs Kopfkino: Ab November dürfen die Toten der Sage nach wieder zurück in ihre Häuser kommen, wo sie gelebt haben oder gestorben sind. Jürg Steigmeier, ein Urgestein des helvetischen Erzählertums und Patrick Zeller, ein Theater- und Filmerprobtes Klangchamäleon, entführen in eine frühere Zeit, in der die Menschen das Diesseits noch eng mit dem Jenseits verbanden, und spinnen geschickt Fäden in die Gegenwart.
Chrottegrotte Küsnacht, Obere Dorfstrasse 27, vis-à-vis Gemeindehaus.
Die Bar ist ab 19:30 Uhr geöffnet, Vorstellungsbeginn 20:30 Uhr.
top


Einblick in unser Archiv